Beiträge von LangeStelzen

    Guten Morgen.


    Eigentlich hatte schon Jürgen ein ähnliches Thema eröffnet, schau hier: http://www.lauftipp.at/showthread.php?tid=38671. Da hatte ich mich schon zu dem Laufen während der Corona-Krise bereits geäußert.


    Ich ziehe auch keine Mundschutzmaske beim Laufen an, diese könnte mehr Schaden als Nutzen bringen. Sie wird sehr schnell nass. Beim Einkaufen und in öffentlichen Verkehrsmitteln ist das natürlich eine andere Sache, da halte ich mich an die Regeln und setze eine auf.


    Und jetzt mal zu deiner anderen Frage. Also ich mache jetzt nichts bestimmtes, finde das Sport in der frischen Luft, ausreichend Schlaf, kein Stress und gute sowie ausgewogene Ernährung ausreichen sollten. Könntest mal deinen Hausarzt fragen, ob du vielleicht irgendwelche Vitamine einnehmen solltest. Es gibt im Internet ganz viele Artikel, Studien und Tipps, wie man das Immunsystem stärken kann. In diesem Artikel, wird es meiner Meinung nach, auch sehr gut thematisiert.


    Wünsche dir alles gute und bleib gesund!

    Ich nehme im Dunkeln auch ein Kopflicht mit. Zugegebenermaßen lebe ich aber in der Stadt, da bin ich vor Gefahren eigentlich sicher (außer Räubern natürlich, und dergleichen, aber vorm Verlaufen oder wilden Tieren habe ich keine Angst)
    Außerdem ist die stadt auch abends noch belebt.

    Hey Jürgen,


    ich gehe immer noch Joggen. Laut Allgemeinverfügung ist Sport machen im häuslichen Umfeld und allein iO, daran halte ich mich. Ausgiebige Touren im Stadtumfeld oder weiter weg lasse ich erstmal entfallen. Mein Marathontraining muss pausieren (ansonsten müsste ich wohl 20 Runden durch unseren Park laufen...)


    Aber ich gehe trotzdem noch regelmäßig!

    Mein Schwager hat eine Golfmitgliedschaft wo er ab und zu mal jemanden mit aufs Green nehmen darf, wenn es mit den anderen Mitgliedern passt und an nicht allzu vollen Tagen. Da durfte ich ab und zu auch mal den Schläger in die Hand nehmen :-)


    Er hat da so eine flexible Gastmitgliedschaft gehabt und damit angefangen, bis er sich richtig entschieden hat.. Hab ihn mal gefragt, er hat sich damals hier angemeldet: https://www.onegolf.de/fernmit…gliedschaft-golfschlaeger
    Dort kannst du dich auch erstmal ein bisschen über die Basics fürs Golfen informieren, vllt ist es ja doch auch gar nichts für dich.. Ist schon eine speziellere Sportart als Laufen, finde ich!

    Hallo an alle,
    habe mal eine Frage. Mein Onkel fährt gerne Ski, da er in zwei Wochen seinen 55 Geburtstag feiern wird, sind wir auf der Geschenksuche. Sollte man ihm eigentlich jetzt, wo der Winter vorbei ist, noch Skiausrüstung schenken, oder lieber etwas anderes, was meint Ihr? Es gibt ja zur Zeit auch tolle Angebote was Wintersport betrifft, da möchte man zugreifen, aber wie gesagt, kommt es nicht unpassend :huh: ?


    Vielleicht habt ihr Ideen?

    Hallihallo,


    geht ihr bei jedem Wetter laufen? Jetzt, wo es wieder diesiger wird, merke ich, wie ich auch wieder mehr Lust habe, in der Natur laufen zu gehen. Doch ist ja nciht lang, dann wird es wieder kalt.


    Wenn es so richtig schüttet, dann lasse ich das Laufen auch schon mal ausfallen - schweren Herzens.
    Wie ist das bei euch? Wie wetterfest seid ihr?

    Ich laufe von der Arbeit immer ca. 15 km nach Hause. Damit ich das nach einem Arbeitstag, der anstrengend genug gewesen ist, auch schaffe nehme ich mir einen Smoothie mit. Eigentlich will ich den aber gerne frisch machen, sonst schmeckt der nicht so. Mein Chef hat meine Bitte aber schon abgeschmettert mit den Worten, dass wir hier ja nicht in Amerika seien... Wie haltet ihr eure Nährstoff-Wirte frisch? Gruß LS

    Hey Rennmaus,


    ja, das Problem kenne ich nur zu gut. Ich laufe auch sehr gerne Strecken in der freien Natur und das vorzugsweise Abends. Auf der Rückrunde ist es dann auch schon oft dunkel, was meine Laufzeit dann sehr verkürzt hat, da mein Tempo automatisch nach oben ging, aus Angst vor den Schatten des Waldes. Ich habe mir dann diverse Stirnlampen zum Joggen angesehen. Es dauerte tatsächlich eine Weile, bis ich das richtige Modell gefunden hatte. Anfangs wollte ich nur eine Stirnlampe die mir nicht vom Kopf rutscht und versuchte verschiedene akkubetriebene Stirnleuchten. Eine bessere Leistungsdauer haben helle Stirnlampen mit Batteriefach extern, besonders die Stirnleuchten von Peli kann ich hier empfehlen. Fenix LED-Stirnlampen sind auch sehr gut. LED macht zwar kein schönes Licht, verbraucht aber weniger Strom und spart so deine Kosten. Du solltest aber auch drauf achten, am Ende nicht zu viel Gewicht auf dem Kopf zu tragen, das ist beim Laufen eher unangenehm.


    Herzlich
    Stelze

    Hi erst einmal!


    Also ich nehme täglich zusätzliches Eiweiß in Form von Shakes zu mir, aber da ist die Läufer-Szene eher gespalten und es gibt hitzige Diskussionen um die Nahrungsergänzung.


    Da ich Vegetarier bin ist es ohnehin schwierig meinen Eiweißbedarf zu decken, daher finde ich, dass nichts dabei ist künstliches Eiweiß zur Nahrungsergänzung zu mir zu nehmen.
    Seitdem ich diese Shakes trinke merke ich zwar nicht eine krasse Leistungsverbesserung, aber ich merke, dass ich schneller regeneriere und dach langen Läufen auch am übernächsten Tag wieder härtere Trainingseinheiten einlegen kann. Das ging vorher nicht.


    Die Zubereitung ist denkbar einfach. Man braucht einen Shake Mixer (so ein Ding: http://mixer-test24.de/shake-mixer-das-sollten-sie-wissen/ ), frisches Obst und entweder Wasser oder (Soja-)Milch. Dazu kommt die Portion Protein oder Whey und dann hast du deinen Shake. Ich trinke ihn immer nach dem Training.


    Wenn du noch Fragen hast kannst du mich auch gerne noch mal anschreiben.