Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gegen Corona gewappnet sein
#1
Smile 
Hallo Smile ,

geht ihr eigentlich seit Corona weniger Laufen? Habe jetzt auch schon ein paar mit einer Mundschutzmaske laufen sehen...Ob das was bringt, mag ich zu bezweifeln. Bei Einkaufen, und ÖPNV ja aber draußen in der frischen Luft verzichte ich zur Zeit auf diese. Aber jeder soll es so machen, wie er es für richtig hält.


Macht ihr zur Zeit etwas zusätzliches für die Gesundheit, also etwas, was ihr normalerweise nicht macht um das Immunsystem zu stärken um im Falle einer Ansteckung besser gegen das Virus kämpfen zu können?

LG und bleibt weiterhin fit und gesund!
Zitieren
#2
Guten Morgen.

Eigentlich hatte schon Jürgen ein ähnliches Thema eröffnet, schau hier: http://www.lauftipp.at/showthread.php?tid=38671. Da hatte ich mich schon zu dem Laufen während der Corona-Krise bereits geäußert. 

Ich ziehe auch keine Mundschutzmaske beim Laufen an, diese könnte mehr Schaden als Nutzen bringen. Sie wird sehr schnell nass. Beim Einkaufen und in öffentlichen Verkehrsmitteln ist das natürlich eine andere Sache, da halte ich mich an die Regeln und setze eine auf.

Und jetzt mal zu deiner anderen Frage. Also ich mache jetzt nichts bestimmtes, finde das Sport in der frischen Luft, ausreichend Schlaf, kein Stress und gute sowie ausgewogene Ernährung ausreichen sollten. Könntest mal deinen Hausarzt fragen, ob du vielleicht irgendwelche Vitamine einnehmen solltest. Es gibt im Internet ganz viele Artikel, Studien und Tipps, wie man das Immunsystem stärken kann. In diesem Artikel, wird es meiner Meinung nach, auch sehr gut thematisiert. 

Wünsche dir alles gute und bleib gesund!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste