Beiträge von juergenhold

    Ich (ein Kunde) hat folgendes Problem.


    Auf einem neuen Computer haben wird den Ordner von Sporttracks 1:1 übernommen, wenn man die datenbankdatei unter die Eigenen Dateien kopiert, funktioniert alles einwandfrei. Jetzt das Problem:
    Unter Import fehlt jedoch die entsprechende Uhr, der Garmin Forerunner 405. Wie bekomme ich diese dort wieder zur Verfügung gestellt? Was muss ich tun?


    Danke für jede Hilfe.

    Wie ihr seht habe ich als Hauptdomain die Lauftipp.at, das hat historische Gründe. Laufforum.at wird weitergeleitet.


    Jetzt meine Frage, findet ihr als Hauptdomain Laufforum oder Lauftipp besser? Ich kann das sicherlich ändern und möchte da eure Gedanken dazu.


    Umfrage ebenfalls gestartet ...

    Im Zuge der Erstellung dieses Forums, bin ich auf viele Beiträge, Seiten und Artikel zum Thema Laufen und Walken gestoßen. Das Internet ist groß.
    Ein PDF (Acrobat Reader unter http://www.adobe.de) zum Thema Dehnen von der Uni Düsseldorf (gefunden unter http://user.phil-fak.uni-duess…/Wastl/Fitness/Dehnen.PDF) will ich hier aber sicherlich nicht vorenthalten.


    Gerade im Winter ist Dehnen sehr wichtig, ob es jetzt das aktive oder das passive Dehnen ist ... Mehr dazu im angehängten File oder unter oben genanntem Link.

    Dateien

    • Dehnen.pdf

      (365,94 kB, 70 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Die Frage im Betreff interessiert mich. Dazu habe ich auf http://wien.arbeiterkammer.at/…ungsergaenzung-41989.html folgenden Beitrag gefunden:



    Cliffnotes: Zusätzliche Nahrungsmittelergänzungen im Breitensport scheinen nicht notwendig zu sein.


    Freue mich auf eure Meinungen!

    Done: Anpassung der Standardbuttons.
    ToDo: Die 2 Logos sollten noch mehr synchronisiert, die Forenstruktur überarbeitet und Werbung in anderen Foren und auf anderen Internetseiten gemacht werden.

    Da will ich mit unserem Laufclub den Anfang machen.


    http://www.Laufclub.at


    Ein Laufclub aus der Steiermark, südlich von Graz, aus Hausmannstätten. Ca. 150 Mitglieder (stetig steigende Mitgliederzahlen) zeugen von der perfekten Arbeit. Geselligkeit und Gemeinschaft kommen nicht zu kurz, jeder ist herzlich willkommen!