Beiträge von juergenhold

    Hallo Moni,


    ich begrüße dich ganz herzlich in diesem Forum, ich hoffe ja, dass mit dir (und den anderen) etwas mehr Schwung hier herein kommt.


    Auf eine schöne Forenzeit,


    liebe Grüße, Jürgen

    Am Samstag dem 21. Juli findet in Lang - Lebring in der Steiermark im Öamtc Fahrtechnikzentrum von 17 - 23 Uhr ein Sommernachtslauf statt. Es gibt die Möglichkeit zur Teilnahme für Einzelläufer, 4er Staffel und Megastaffel. Startgeld beläuft sich bei Einzelläufer: 40€, 4er Staffel: 80€ und Megastaffel: 20€ je Person.
    Es gibt je für die ersten Sieben jeder Gruppe Preise, die Laufstrecke ist die ganze Nacht beleuchtet und für ausreichende Verpflegung wird gesorgt. Ich würde mich freuen wenn sie daran Teilnehmen und bitte um Rückmeldung. Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Abend und gutes Laufen.

    Laufen, Walken und Genießen bei der Arnfelser Weinwallfahrt am 14. April 2012 Der Weinwallfahrtslauf von Leibnitz nach Arnfels ist mittlerweile DER Frühjahrs-Geheimtipp unter den südsteirischen Lauf-, Walking- und Genuss-Liebhabern.
    Ursprünglich als Vorbereitungs-Event zum Welschlauf ins Leben gerufen, bietet die Weinwallfahrt mittlerweile wesentlich mehr. Im Mittelpunkt steht das gemeinsame Bewegen und Genießen im südsteirischen Rebenland zwischen Leibnitz und Arnfels. Ob diese Bewegung sportlich ambitioniert als Wettkampf oder genießend und walkend interpretiert wird, entscheidet jeder Teilnehmer für sich selbst. Dieser breite Ansatz spiegelt sich nicht zuletzt in den „Marken“ der beiden Strecken wieder:
    Die Originale führt über 24km von Leibnitz nach Arnfels, entspricht dem traditionellen Wallfahrtsweg von Arnfels nach Frauenberg und zielt auf die sportlich ambitionierten Läufer und Walker ab. Drei Wochen vor dem Welschlauf eignet sich die Weinwallfahrt zudem bestens als Trainingswettkampf unter Echtbedingungen. Bei keinem anderen Wettkampf in der Region finden Läufer ein derart spezifisches Höhen- und auf den Welschlauf abgestimmtes Beanspruchungsprofil wie bei der Weinwallfahrt.
    Die Genießerin als Ergänzung zur Originalen garantiert vollen Genuss über 14 Kilometer vom Weingut Peter Skoff nach Arnfels. Sie ermöglicht beides: Sport und Gemütlichkeit, wobei das Bewegen und Genießen hier stärker im Mittelpunkt stehen als der sportliche Trainingscharakter.
    Zeitnehmung und „Prämierung“ der schnellsten Läufer auf beiden Strecken sowie der Staffel-Bewerb mit 4 – 14 Läufern pro Staffel sind selbstverständlich weiterhin fixe Bestandteile des Laufes. Die Wechselzonen für die Staffeln befinden sich bei den insgesamt 6 Wein-Genuss-Labestationen auf der Strecke, welche jeweils das Thema einer Weinsorte - Welschriesling, Weißburgunder, Sauvignon Blanc, Muskateller, Morillon und Zweigelt – haben.


    Ein traditioneller Höhepunkt der Weinwallfahrt ist wie immer das abschließende Zielfest mit Musik und bester Verpflegung vor und in der Arnfelser Markthalle.


    Die organisatorischen Details zum Lauf entnehmen Sie den Anhängen.


    Wir würden uns sehr freuen, Sie bei der Arnfelser Weinwallfahrt am 14. April zu treffen und verbleiben



    Mit sportlichen Grüßen


    Ihr Organisationsteam der Arnfelser Wirtschaft

    Am 20.04.2012 steigt um 16:30 Uhr in Bad Gleichenberg DAS Lauf- und Walkingevent des Jahres. Der Wasserkruglauf 2012 bietet ein attraktives Sporterlebnis für alle Sportbegeisterten und alle die es werden wollen. Auch die Eröffnung eines tollen neuen Laufwegenetzes in Bad Gleichenberg findet im Zuge des Wasserkruglaufes 2012 statt, somit ist jede Menge Spaß für Jung und Alt garantiert!


    Die Läufe Der Hauptlauf mit professioneller Zeitnehmung bietet für alle leistungsorientierten SportfreundInnen, aber auch für alle HobbyläuferInnen die Möglichkeit ihr Bestes zu geben. Neben Einzelwertungen, wird es auch eine Teamwertung in 4er-Teams geben.


    Nordic-Walking-Begeisterte kommen mit der Nordic-Walking-Strecke auf Ihre Kosten. Erstmals bietet der Wasserkruglauf 2012 auch für alle, die es langsamer mögen, ein tolles Event. Auf Wunsch besteht auch bei den Nordic-WalkerInnen die individuelle Möglichkeit einer professionellen Zeitnehmung. Für Kinder wird es einen spannenden & aufregenden Schatzsuche-Lauf im Kurpark geben. Seid dabei und findet den Schatz!


    Doch das ist noch nicht alles Im Zuge der Siegerehrung werden tolle Sachpreise unter allen TeilnehmerInnen verlost. Zu gewinnen gibt es u.a. Gutscheine für Spring Break Europe in Kroatien, für einen Platzreifekurs am Bad Gleichenberger Golfplatz, Essensgutscheine verschiedener Bad Gleichenberger Wirte, Hotels, Restaurants und viele, viele Sachpreise mehr. Außerdem können alle Kinder, die nicht mitlaufen möchten, während des Events von unserer Kinderanimation betreut werden und die ersten 50 Anmeldungen erhalten ein Wasserkruglauf T-Shirt gratis zum Starterpaket.


    Nähere Informationen, sowie die Anmeldung zum Lauf auf http://wasserkruglauf.wordpress.com !

    Wow maical, gratuliere dir dazu. Kannst du vielleicht genauere Details dazu bekanntgeben und hier posten?
    Vor allem die "radikale" Diät in Verbindung mit ungewohntem Sport interessiert mich.


    Liebe Grüße, Jürgen

    Hallo Vampir aus Metall!


    Sei herzlich gegrüßt im österreichischen Laufforum (in dem leider noch nicht so viel los ist ...).


    Gerade aus Wien sollte es ja möglich sein, für dich einen Laufpartner zu finden. Ich hoffe ja zumindest auf einige passive Mitleser hier, für die sich dadurch eine günstige Gelegenheit bieten würde, sich hier anzumelden und mit dir Kontakt aufzunehmen. Ich wünsche dir dabei viel Glück und freue mich über weitere Laufberichte und Beiträge.


    Ganz liebe Grüße aus der Steiermark, Jürgen

    So sorry matt_7, ich habe dich bei dem vielen Spam wahrscheinlich gelöscht, ich meine damit, dass du dich bitte nocheinmal registrieren musst. Entschuldigung vielmals, ich werde Schritte zur Vermeidung der Spamanmeldungen einleiten und beim Löschen besser aufpassen ...


    Liebe Grüße, Jürgen

    Hallo matt_7,


    ich begrüße dich sehr herzlich im österreichischen Laufforum. Viel Spaß hier mit den (noch) wenigen Mitstreitern und ein tolles Laufjahr wünsche ich dir.


    Zu deiner Frage: Ich würde einmal sagen, dass du einfach langsam genug anfangen musst. Wenn du schon mit Gehen in einen für dich passenden Pulsbereich kommst, dann belasse es dabei. Du kannst ja kurze Intervalle mit Laufen einlegen, aber da am Anfang gleich zu übertreiben wäre nicht sinnvoll.


    Du wirst nach kurzer Zeit auch wahrscheinlich schon feststellen, dass du für den gleichen Pulsbereich schneller werden kannst, dass du einen Trainingserfolg bemerken kannst.


    Viel Erfolg bei deiner Laufkarriere und beim Erreichen deiner Ziele.


    Liebe Grüße, Jürgen

    Das Event im Schilcherland


    31. Dezember 2011 ab 10.30 Uhr


    am Hauptplatz in St. Stefan ob Stainz.
    Nudelzelt im beheizten Zelt.


    http://www.silvester-lauf.at


    Liebe Freunde des Sports!
    Für Laufbegeisterte ist es Pfl ichttermin geworden beim 11. Raiffeisen Silvesterlauf & Walk dabei zu sein. Nachdem in den letzten Jahren die Veranstaltung von den Gemeinden Greisdorf, Gundersdorf und St. Stefan unter starker Beteiligung von Robert Herunter und Team veranstaltet wurde, entschied man sich eine neue Struktur zu schaffen und einen eigenen Verein zu gründen.
    Der Start- und Zielbereich ist wieder im Ortszentrum aufgebaut und das beheizte Zelt wird die Stimmung für die Zuschauer und für die Teilnehmer/Innen heben. Die attraktive Streckenführung garantiert spannende Bewerbe. Ein unvergesslicher, sportlicher Ausklang mitten im Schilcherland zum Jahresabschluss, den viele Sponsoren mitunterstützen.
    Wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme von Läufern/Innen und Walkern/Innen aller Altersgruppen und laden herzlich zu diesem gesundheitsfördernden Jahresabschluss nach St. Stefan ob Stainz ein.


    LG Jürgen

    Am Sonntag dem 27.11.2011 (1. Advent) ab 14:00 Uhr fällt der Startschuss zum 1. Köflacher Adventlauf.


    Auf den schnellsten 5000m der Steiermark haben alle Vereine die mit einem Team aus 5 LäuferInnen antreten die Chance, neben wertvollen Sachpreisen beim Rennen im Rennen eine Grillparty zu Gewinnen.
    Also seid dabei beim 1. Köflacher Adventlauf!


    Alle Infos findet ihr in der Ausschreibung im Anhang bzw. unter http://www.ltv-koeflach.at/ (Anmeldeschluss ist der 19.11.2011, eine Nachnennung am Veranstaltungstag ist bis 13 Uhr möglich)


    Die Start-Nummern Ausgabe findet am Samstag, 26.11.11 zwischen 15.00 und 18.00 Uhr im INJOY Köflach statt.
    Die Start-Nummern Ausgabe am Sonntag dem 27.11.11 findet von 11.00 bis 13.00 Uhr im Postamt Köflach statt.


    Auf eure zahlreiche Anmeldung http://www.zeitnehmung.at/html/event-show.php?LID=745 freut sich das Team des LTV BAWAG PSK Köflach

    ... wie es mich nervt, wenn man zur Zeit nach (einem) Lauf sucht, vielleicht noch nach Dezember oder Herbst, fast alle Google-Suchergebnisse bringen die Perchtenläufe. Blos, mit Laufen haben diese wenig zu tun, und ich glaube, sie werden auch wieder stark reduziert werden, weil sie sich nicht weiterentwickeln, immer das selbe und stupide sind.
    Das wollte ich einmal gesagt haben!
    Liebe Grüße, Jürgen

    Es war wieder so weit.
    Unterbrochen durch einen zweiwöchigen Urlaub in Kärnten am Klopeinersee, bei dem ich es verabsäumt habe zu sporteln - die Urlaubsbegleiter waren zu nett, die Abendgestaltungen zu anspruchsvoll - habe ich heute wieder einmal meine Runde von 6 km gemacht und ohne Pause absolviert.
    Stimmt alles gar nicht: Auch im Urlaub ging ich (alleine) wandern, einmal erklomm ich den Georgiberg, allerdings zuvor noch den Berg daneben ... Also sicherlich 700 Höhenmeter ...
    Egal. Ich schaffe es einfach nicht eine Kontinuität in meine Lauferei zu bringen, was soll ich machen? Wer kann Hilfe anbieten. Langsam bin ich mit meinem Kopf, und ich Glaube um den geht es, am Ende.


    Liebe Grüße, Jürgen

    Heute hatte wir abermals traumhaftes Wetter. Um 17 Uhr habe ich dieses dann ausgenützt und mich für 1,5 Stunden in den Wald begeben. Dadurch, dass ich wirklich keine Hügel auslasse, ist mein Waldsport einfach viel anstrengender und fordernder als normales Walking auf der Straße.
    Herausragendes Erlebnis war eine flüchtender Feldhase, der sich erst nachdem ich ihm bis auf 2 Meter nahe gekommen bin zur Flucht entschieden hat. Die Trockenheit beschert uns noch immer keineerlei Pilze, zumindest konnte ich heute nix finden.
    In dieser Woche haben wir ein verlängertes Wochenende mit einem Fenstertag am Freitag. Da werden sich sicherlich noch weitere Gelegenheiten zur Bewegung ergeben.
    Liebe Grüße, Jürgen

    Entschuldigung. Mein letzter Eintrag ist auch schon eine Weile her. Das liegt nicht daran, dass ich nicht gelaufen bin oder mich nicht bewegt habe, vielmehr an meinem allgemeinen Zeitmangement, und dem betreiben von mehrer Internetseiten.
    Nichts desto Trotz, ein kurzer Bericht vom Wochenende.
    Nachdem es am Samstag endlich ergiebig geregnet hat, habe ich den Sonntag gleich um 6 Uhr in der Früh für eine zweistündige Waldtour genutzt. Da ich vergaß, vorher etwas zu trinken und zu essen, ich aber uach nichts mithatte, ging es mir phasenweise etwas schlechter.
    In Zukunft werde ich mehr darauf achten. Auf jeden Fall war es wunderschön, alles frisch gewaschen, irgendwie im Aufbruch und voll Freude über den lang ersehnten Regen.
    Doch nicht genug. Meione Familie begleitete mich am Nachmittag nochmals 1,5 Stunden in einen nahegelegenen Wald, wieder wunderschön.
    Heute am Abend werde ich mich wieder auf die Piste begeben, ob ins Gebüsch oder auf der Straße werde ich erst entscheiden, so long,
    liebe Grüße, Jürgen.

    Habe heute das Forum auf die Version 1.6.3 upgegraded, habe diese Prozedur das erste Mal gemacht, und bekam einen ordentlichen Schreck, als das Theme plötzlich zerstört war. Aber durch die Sicherung des Ordners (cache/themex) und die Wiederherstellung, ist alles beim alten geblieben.
    Viel Spaß.

    Willkommen im Forum! Ich darf dich ganz herzlich in unserem noch kleinen österreichischen Laufforum begrüßen, schön langsam füllen sich die weißen Flecken des laufenden Österreichs.
    Es muss ja aufregend sein, in weiter entfernten Destinationen zu laufen, allerdings habe ich mir beim Lesen von Beking gedacht, dass dort die Luft ja nicht die allerbeste ist, und dort das Laufen ja noch andere Aspekte mit sich bringt.
    Vielleicht gibt es ja auch noch Berichte über das ein oder andere Lauferlebnis, ich freue mich auf jeden Fall über viele Themen und Diskussionen mit dir.
    Liebe Grüße, Jürgen

    Hallo Bergfranz, ich begrüße dich ganz herzlich in unserem österreichischen Laufforum, ich freue mich sehr, dich als aktives Mitglied unserer noch kleinen Gemeinschaft begrüßen zu dürfen.


    Wie immer bei meinen fachlichen Antworten gilt, bitte seht mich als absoluten Lauflaien, dessen Antworten nur Anregungen sind.


    Ich denke mir aber, dass du deine Läufe bis zum 9. Juni gleich weiter machen solltest, vielleicht halt den ein oder anderen schnelleren Kilometer (oder halben Kilometer) einbauen. Durch diese wird man auf den kürzeren Distanzen schneller.
    In den letzten 3 Tage vor dem 9. Juni würde ich nicht mehr all zu viel machen ...


    Auf viele weitere Themen, Diskussionen und Berichte freue ich mich schon, viel Erfolg.
    Liebe Grüße, Jürgen

    Ich hätte da vielleicht noch eine interessante Doku auf Youtube über die Geschichte des Marathons anzubieten ...


    Die Doku über das historische Marathon, über die Anfänge, die Geschichte, den Lauf ... In 4 Teilen auf youtube.com zu finden.






    LG Jürgen