5km-schnelle Wettkampfgeschwindigkeit erreichen, nur wie?

  • Hallo!


    Also erstmal möcht ich mich kurz vorstellen, da ich neu bin-ich komme aus Ö (NÖ), bin 23Jahre alt und habe 2Kinder.


    So, nun zu meinem eigentlichen Anliegen:


    Ich bin früher viel gelaufen und habe auch an einigen Wettkämpfen teilgenommen (ganz früher noch OL, dann nur mehr Straßenläufe).
    In den letzten Jahren war nicht viel mit Laufen aufgrund gewisser Umstände, die tw mit den Kindern zusammenhingen.
    Naja-nun hat mich das Lauffieber wieder, allerdings weiß ich nicht so recht, wie ichs nach so langer Zeit richtig angehen soll.
    War immer schon eher eine Kurzstreckenläuferin-was nicht heißen soll, dass mich Marathon oder HM nicht reizen würden, allerdings bin ich auf langen Strecken schnell gelangweilt, wenn ich langsamer laufe und wenn ich sie schneller laufe schaff ichs nicht XD.
    So, jetzt hab ich mir für heuer ein paar Läufe zusammengesucht an denen ich gerne teilnehmen würde, damit ich auch einen Ansporn habe (sind alle so um die 5km).
    Aus früheren Wettkämpfen weiß ich, dass ich da immer Zeiten zwischen ca. 22 und 25 Min. hatte (abhängig von eigener Verfassung, wieviel ich vorher trainiert hatte-gab tw Wettkämpfe an denen ich nur aus Spaß an der Freude teilgenommen habe, ohen vorher zu trainieren^^ und dem Wetter-bei extremer Hitze ist man ja generell langsamer).
    Momentan laufe ich ohne die Zeit oder die Kilometer zu messen immer so wies mir grad Spaß macht...hatte auch schon einen 10km Lauf dabei (was ich früher NIE gemacht habe, eben weils mich zu sehr gelangweilt hat), nur möchte ich jetzt halt ernsthaft anfangen zu trainieren-mit Trainingsplan und Zielen.
    Mein momentan anvisiertes Ziel ist der Frauenlauf am 3.6.-den würd ich gern unter 21Min. laufen (was ich noch dazusagen sollte-hab als Teenie geraucht...mittlerweile nicht mehr, oder ist das in dem Fall komplett irrelevant?)-ist das machbar oder sollte ich mir das gleich wieder aus dem Kopf schlagen? Alle Wettkämpfe an denen ich bis dahin teilnehme dienen mir zur Zeitüberprüfung in Wettkampfsituation.
    War auch vorher immer schon im Wettkampf schneller als sonst, weil ich da einfach viel angestachelter war und immer jemanden suchte, den ich einholen bzw. überholen konnte ;-)
    Ach ja und ich laufe mit Trailschuhen-jaaa ich weiß nicht optimal, aber ich fühl mich in denen wie in einer 2. Haut und ich hatte echt schon wahnsinnig viele Laufschuhe an meinen Füßen und hab auch noch ca. 4Paar daheim stehen^^ (die ich im Training auch ab und zu anziehen werde, um meinen Füßen Abwechslung zu bieten) und lauf sonst auch nur auf Feldwegen (außer bei kurzen Straßenüberquerungen)und die 5km im Wettkampf werden meine Füße jetzt nicht gleich umbringen oder?
    Zu meiner sonstigen körperlichen Verfassung: hab generell einen höheren Ruhepuls, dafür niedrigen Blutdruck ;-), bin 162cm groß und wiege ca. 49kg.
    Ich denk ich hab ausführlich genug über mein Anliegen geschrieben und hoffe ihr bombardiert mich jetzt mit Tipps und Tricks, wie ich das hinkriegen kann.
    Ach ja und wegen den Schuhen-wo zur Hölle befestige ich an den Trails den CC? XD Oder einfach mit Tape aufkleben?
    X-Nokia-Ipaddress: 94.245.238.42


    lg

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!